29.05.2018 b2 Feuer in Industriebetrieb

Um 13.20 bekamen wir zum 2. Mal am heutigen Tag einen Alarm. Diesmal wurden wir gemeinsam mit unserem Löschbezirk zur Unterstützung unserer Golterner Kameraden gerufen. In einem großen Gießereiwerk sollte es brennen. Vor Ort stellete sich heraus, das ein Ofen in Brand geraten war. Mit einer dafür vorgesehenen Vorrichtung wurde der Ofen unter Feuerwehraufsicht entleert. Ein Schaden ist nicht entstanden. Bereits um 13.50 konnten wir wieder einrücken. Vor Ort waren wir mit 6 Kameraden (2 AGT) unter der Leitung von Heinz

Einsatz am:

29.05.2018 b1 Vegetationsbrand

Heute Früh um 6.00 Uhr wurden wir schon wieder zu einem Vegetationsbrand gerufen. Offensichtlich hat sich illegal entsorgter Grünschnitt aufgrund des Wetters selbst entzündet. Bereits kurz nach unserem Eintreffen hatten wir das Feuer mit unserem D-Schnellangriff aus. Unter der Leitung von Rene waren wir mit 5 Kameraden vor Ort. Die mit 3 Fahrzeugen angerückten Kameraden aus Goltern konnten diesmal schnell mit Dank entlassen werden.

Einsatz am:

22.05.2018 b1 Vegetationsbrand

Zu einem Vegetationsbrand am „Uhlenbruch“ Wäldchen wurden wir am frühen Abend Alarmiert. Vor ort stelle sich heraus, das entsorgtes Grüngut direkt am Waldrand in Brand geraten war. Durch unser schnelles eingreifen mit dem sparsamen D-Schnellangriff konnte ein übergreifen auf den dichten Bewuchs verhindert werden. Lediglich ein Busch und der Stamm eines jungen Baums wurden geringfügig in Mitleidenschaft gezugen. Da unser Wasservorrat nicht ausreichte, haben die Kameraden aus Goltern die Einspeisung aus ihrem TLF in unseren Wassertank übernommen. So konnten wir die Brandbekämfung ohne Unterbrechung vornehmen.

IMG_5990 IMG_5989

Einsatz am: • Einsatzart: Feuer

09.05.2018 B1 brennt Container

In der Nacht auf Himmelfahrt wurden wir kurz vor Mitternacht zu einem Containerbrand alarmiert. Die angegebene Adresse war das Wohnhaus eines Kameraden, der mit seiner 5 köpfigen Familie dort wohnt. Erste Erleichterung gab es, als es dann doch „nur“ der Containerplatz in der Nähe des Hauses war, wo Papiercontainer und eine angrenzende Hecke bereits im Vollbrand standen. Einsatzleiter Marco hat dann sehr schnell die Kräfte eingeteilt und so konnten wir unmittelbar nach Eintreffen mit der Brandbekämpfung beginnen. Unser großer Vorteil in dieser Situation war die perfekte Ortskenntnis, war es doch jahrzehntelang der Standort unseres alten Feuerwehrhauses. So stand auch nach kürzester Zeit die Wasserversorgung und unser Maschinist konnte ununterbrochen Wasser abgeben. Nach dem Ablöschen ließ Marko noch auf Schaumabgabe umbauen, und die einsatzstelle wurde zur Sicherheit mit einem Schaumteppich abgedeckt. Vorsorglich mit alarmierte Kräfte wurden aufgrund unserer Schnelligkeit nicht mehr benötigt und wurden mit Dank entlassen.

Einsatz am: • Einsatzart: Feuer

16.04.2018 „Baum“ auf Strasse

Einsatz Nr. 10 in diesem jahr war mal wieder ein „Baum“ auf der Kreisstrasse nach Leveste. Alarmiert wurden wir um 5.30 Uhr durch die Polizei. Ein Ast ist von einem Baum abgebrochen und lag wohl auch etwas auf der Strasse. Von dort haben es die Polizisten geschafft, ihn auf den Radweg zu ziehen. Da er aber noch am Baum hing, konnte er aber nicht vom Radweg gezogen werden. Mit einigen Schnitten mit der Motorsäge, haben wir ihn dann vollständig beseitigt. Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet.

Einsatz am: • Einsatzart: Sturmschaden

Mitglied werden

Du hast Interesse daran unserer Wehr beizutreten, aktiv oder auch passiv? Dann nimm mit uns Kontakt auf!

Wenn du noch Fragen zu uns hast, stehen wir gerne für dich bereit.